Transparency and Truth

Transparency and Truth – Lassen wir die Fakten sprechen

«Transparency and Truth» vermittelt brisante Fakten und fördert so die Entwicklung einer individuellen und kollektiven Haltung in Bezug auf die Regulierung und den Konsum von Tabakprodukten und Nikotin.

Transparency and Truth erhebt, beschreibt und vermittelt kritische Fakten zur Tabak- und Nikotinepidemie. Dabei werden Tatsachen rund um verschiedene Themen aufgedeckt und sichtbar gemacht, über welche die Tabakindustrie und andere Akteure nicht transparent und wahrheitsgetreu kommunizieren. Die Inhalte und Themen für Transparency and Truth werden durch eine fachübergreifende Task-Force in Form von Dossiers aufbereitet, zusammengefasst und auf verständliche und zugängliche Weise vermittelt.  

Alle Aktivitäten von Transparency and Truth haben drei Ziele:

1. Politikerinnen und Politiker, Journalistinnen und Journalisten, Lehrerinnen und Lehrer, Coaches und Eltern verfügen über vertrauenswürdige, ehrliche und transparente Informationen zu den wichtigsten Themen der Tabak- und Nikotinepidemie. Dies schafft eine Grundlage für eine informierte und kritische Meinung und verantwortungsvolle Entscheide im Hinblick auf weitere Präventionsmassnahmen. 

2. Jugendliche und ihre Bezugspersonen verfügen über vertrauenswürdige, ehrliche und transparente Informationen zu den wichtigsten Themen der Tabak- und Nikotinepidemie. Dies ermöglicht ihnen, sich eine informierte und kritische Meinung zu Tabak und Nikotin zu bilden und verantwortungsvolle Entscheide zu treffen. 

3. Das Kinder- und Jugendprogramm Free. Fair. Future. und all seine Partner verfügen über eine qualitativ hochwertige Informationsquelle zur Thematik, die für alle Massnahmen des Programms verwendet werden kann. 

Dossier «Greenwashing»

Die mit Tabakprodukten verbundenen Umweltprobleme beschränken sich nicht auf das Littering von Zigarettenstummeln.