Unterrichtsangebot

Zusatzmodul gesellschaftliche Verantwortung

Hier findest du ab Schuljahr 2022/23 für die Sekundarstufe I (Zyklus 3) alle Informationen und Unterlagen für das Zusatzmodul «Gesellschaftliche Verantwortung».

«Was beeinflusst unsere alltäglichen Konsumentscheide und Verhaltensweisen?»

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler … 

  • … erkennen die wichtigsten Faktoren, die Konsumentscheide beeinflussen oder uns zu bestimmten Verhaltensweisen (ver)führen (Marketing und Werbung, PR, Erziehung, Peergruppe, soziale Medien und Influencer, Fernsehen…).  

  • … setzen sich mit individueller und gesellschaftlicher Verantwortung auseinander. 

  • … beschäftigen sich mit der Rolle von Unternehmen und die Ansprüche an ihre gesellschaftliche Verantwortung. 

Kernidee

(Werbe)Botschaften der Industrie oder von Influencern werden mit Hilfe einer «Durchleuchtungsmaschine» dekodiert: 

 

  • Werbung oder Influencer-Botschaft auswählen und «durchleuchten». 

  • Welche Werte und Emotionen werden durch die Werbung oder Botschaft angesprochen oder vermittelt?  

  • Faktencheck: Erfüllt das angepriesene Produkt oder die angebotene Dienstleistung diese Bedürfnisse?  

  • Welche anderen Produkte, Dienstleistungen oder (gesunden) Verhaltensweisen würden diese Werte und Emotionen ebenso oder besser befriedigen? 

  • Wie würde eine alternative Werbung / Botschaft aussehen? 

Basierend auf dieser Analyse entwickeln die Schülerinnen und Schüler eine eigene Kampagne für ein alternatives Produkt, eine Dienstleistung oder ein Verhalten. Die Resultate werden im Schulhaus, in der Gemeinde, im öffentlichen Verkehr usw. gezeigt.